Studierende forschen

In Trouble - Ein Tag im Leben einer Sozialarbeiterin / eines Sozialarbeiters. BeltzJuventa (2021)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am So., 26.04.2020 - 16:52

Wir, Prof'in Dr'in Birgit Wartenpfuhl und ich, freuen uns, unseren Sammelband mit dem obigen Titel in dem renommierten Verlag BeltzJuventa für 2021 ankündigen zu können. 

Erstmalig wird ein Sammelband von Wirth & Wartenpfuhl vorgelegt, der Fachkräfte aus ganz verschiedenen Handlungsfeldern in ihrer subjektiven Wahrnehmung ihres beruflichen Alltags ungeschönt zu Worte kommen lässt.

Intelligente Robotertechnik – Smarte Obsternte autonom und effizient (2019)

Erfindungen aus der Hochschule heraus zeugen von einer tiefen Verbindung von Theorie und Praxis. Beides verbindet die Arbeit von unserem Studierenden Tao Zhou mit einer herausragenden Arbeit zur autonomen mobilen Robotik. Herr Zhou schloss im September das Studium der Mechatronik (B.Eng.) an der DIPLOMA Hochschule im Rahmen eines internationalen Kooperationsprogrammes mit der chinesischen Hochschule Qilu University of Technology ab.

Industrie 4.0 -Roboterzelle (2019)

DIPLOMA Absolventinnen aus Bad Sooden-Allendorf schließen außerordentliches Entwurfsprojekt ab. Die DIPLOMA Hochschule treibt Entwicklungsarbeiten im Bereich moderner Technologien voran. Der Fokus liegt neben regenerativen Energien, Mobilität der Zukunft auf Industrie 4.0 und Biga Data. Drei Studierende haben gemeinsam in ihrer Abschlussarbeit eine vielversprechende Roboterzelle entworfen.

Globales Forschungsprojekt : „Wirtschaftsformen des Sozialen“ (2019)

Globales Forschungsprojekt : „Wirtschaftsformen des Sozialen“  - Global Research: Economic forms of social economy and social services (efsess)

Der wachsende Bedarf sozialer Versorgung, als auch über nationalstaatliche Grenzen hinausweisende Handlungsoptionen, stellen neue Anforderungen an das Management und die Unternehmenssteuerung dar. Insbesondere digitale Transformationen der Sozialorganisationen in all seinen Facetten erfordern eine internationale und transnationale Wissensbildung.

Forschungsprojekt Kommunikation und Kreativität im virtuellen Raum (2018)

Projektleitung: Prof. Dr. Bärbel Kühne, Prof. Andreas Lanig

Das Forschungsprojekt „Kommunikation und Kreativität im virtuellen Raum“ richtet sich auf Fragestellungen, die mit Einführung der virtuellen Lehre an der DIPLOMA Hochschule immer wieder hochschulintern thematisiert werden: die selbstverständliche Einbeziehung der Technik in die zwischenmenschliche Kommunikation und die Umstellung von bekannten didaktischen Konzepten in digitale Formate. Ziel ist es,