Science-Blog

In unserem Science-Blog finden Sie sonstige Neuigkeiten aus Forschung und Innovation, aber auch tagesaktuelle Beiträge von Beobachterinnen und Beobachtern von Wissenschaft und Gesellschaft. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, Beiträge zu veröffentlichen oder zu kommentieren. Unter dem Menüpunkt "Mitmachen" können Sie sich einen Benutzer-Account anlegen und nach Freigabe durch die Arbeitsgruppe Wissenschaft und Innovation eigene Beiträge und Blogbeiträge erstellen, die vor der Veröffentlichung erneut von der AG Wissenschaft und Innovation geprüft werden. Werden Sie Teil des Erfolgs!

Gesünder durch die Pandemie?! (2020)

„Als ich auf dem Crosstrainer stand, stellte sich von einem Moment auf den anderen ein Hüsteln ein, das später beim Sprechen manifest blieb. Eine Diagnostik beim Facharzt ergab einen unklaren Befund in Richtung funktionale Überlastung der Stimmbänder bzw. des Sprechapparates. Vier Wochen lang hatte ich dieses Reizhüsteln. Auf einer Fahrt mit dem Zug nach Hause bekam ich dann plötzlich unerklärliche Schmerzen im linken Bein, so als wenn ein Pfeil in meinem Oberschenkel stecken würde.

Alternative Prüfungsformen - in Krisensituationen kreativ sein (2020)

Abstract: Schon länger wird über alternative Prüfungsformen speziell auch im digitalen Bereich diskutiert. Die gegenwärtige eher kurzfristig aufgetretene Situation des Ruhens der persönlichen Kontakte erfordert zumindest ein temporäres Umdenken sowohl in der Lehre als auch in Prüfungssituation. Dieses sowohl in rechtlicher als auch in tatsächlicher Hinsicht. Es erfolgt ein kurzer Abriss über Möglichkeiten, Probleme und denkbare Lösungen.

Sokrates und der "Cold Call" (2020)

Abstract: Der folgende Text bezieht sich auf die Unterrichtsform der Sokratischen Methode, die beispielsweise in den USA sich in den Rechtswissenschaften als Lehrmethode fest etabliert hat. Der Beitrag möchte dazu anregen, diese Lehrmethode im Virtuellen stärker anzuwenden sowie Erfahrungen mit dem (vorhersehbaren) unmittelbaren Ansprechen von Studierenden ("cold call") zu machen.

Angst – Macht – Corona-Politik (2020)

Wenn die Überschrift dieses Traktats als Aussage gelesen wird, sind damit zugleich Thema und These vorgezeichnet. Es geht dabei um die ersten politischen Impulse, die beinahe widerspruchsfrei in der globalisierten Welt umgesetzt werden. Wie kann und konnte es passieren, dass sich „Corona“ als Machtwirkung und Wissen (vor allem in den Mittelschichten) weltweit als ein (in sich) gleiches Phänomen offenbart?

Schlüssel- oder Schaumkompetenz? (2020)

Bei der Frage, welche Fähigkeiten Menschen angesichts der digitalen Transformation brauchen, kreisen die Antworten häufig um ein bestimmtes Handeln (kompetenter Umgang mit Technologie, Kollaboration, kommunikatives Handeln, agiles Projektmanagement etc.). Auch die Handlungsbedingungen sind durch eine Vielzahl an Studien zu Trends und Entwicklungen sowie teilweise sehr elaborierten Beschreibungen einer Kultur der Digitalität gut ausgeleuchtet.

Kommunikation? WIE bitte! (2020)

Aktuell wird viel kommuniziert. Dabei stehen bedeutsame Themen (wie z.B. Gesundheit, Freiheit, Verantwortung, Risiko) auf der Agenda. Die Vielfalt an Inhalten, Informationen, Meinungen - teilweise widersprechend, teilweise gegenseitig bestärkend - lädt ein, sichere Positionen zu suchen und zu beziehen.

Miteinander in Zeiten der Pandemie (2020)

Covid-19 bringt das öffentliche Leben der Gesellschaft zum Erliegen. Das Virus dringt ein in jeden sozialen Winkel der Gesellschaft vom Bundeskanzleramt in der Millionenstadt Berlin bis in die stationäre Kinder-und Jugendhilfe auf dem Land. Covid-19 ist nichts, was wir uns gewünscht haben und dennoch hat sogar eine Pandemie positive Nebenwirkungen. 

ORCID - Zuordnung von Publikationen (2020)

ORCID - Zuordnung von Publikationen zu einzelnen Forscherinnen und Forschern

Ein bekanntes Problem:  Einige Namen sind so weit verbreitet, dass zwei unterschiedliche Personen denselben Namen tragen; viele Namen haben verschiedene Schreibweisen; der eigene Nachname ändert sich oder der Vorname wird bei der einen Veröffentlichung ausgeschrieben, bei der nächsten als Initial angegeben. Es sind diese Kleinigkeiten, die es teilweise schwer bis unmöglich machen, die wissenschaftlichen Arbeiten einer Person dieser auch eindeutig zuzuordnen.

Sounds of Science - Wissenschaftlicher Podcast (2020)

"Von der Wissenschaft hören Sie." 

Heiko Kleve und Jan V Wirth forschen seit vielen Jahren zur Professionstheorie in der Sozialen Arbeit unter Einbeziehung von philosophischen, soziologischen und sozialarbeitswissenschaftlichen Gesichtspunkten und Modellen wie dem Systemischen Arbeiten.