Soziale Arbeit

Die Ermöglichungsprofession - 69 Leuchtfeuer des systemischen Arbeitens (2019)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am Mo., 17.08.2020 - 14:57

Mit dem vorliegenden Band lassen sich die zentralen Ansätze des postmodern-systemischen Ansatzes in der Sozialen Arbeit in einer bisher nicht präsentierten Weise aneignen. Ausgehend von einem knappen Handlungsmotto werden aktuelle Probleme der Sozialen Arbeit und ihrer Nutzer/innen ausgebreitet und mit Lösungsansätzen verknüpft, die für uns das spiegeln, was systemisches Denken in unserer aktuellen Lebenswirklichkeit ausmacht (vgl. www.systemisch-arbeiten.info).

In Trouble - Ein Tag im Leben einer Sozialarbeiterin / eines Sozialarbeiters. BeltzJuventa (2021)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am So., 26.04.2020 - 16:52

Wir, Prof'in Dr'in Birgit Wartenpfuhl und ich, freuen uns, unseren Sammelband mit dem obigen Titel in dem renommierten Verlag BeltzJuventa für 2021 ankündigen zu können. 

Erstmalig wird ein Sammelband von Wirth & Wartenpfuhl vorgelegt, der Fachkräfte aus ganz verschiedenen Handlungsfeldern in ihrer subjektiven Wahrnehmung ihres beruflichen Alltags ungeschönt zu Worte kommen lässt.

DGSF-Tagung (2020)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am Mo., 30.03.2020 - 08:16

+++ Tagung wurde am 12.05.2020 aufgrund der Pandemie vollständig abgesagt +++

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V. - Tagung (2020)

Sounds of Science - Wissenschaftlicher Podcast (2020)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am Mi., 29.01.2020 - 17:47

"Von der Wissenschaft hören Sie." 

Heiko Kleve und Jan V Wirth forschen seit vielen Jahren zur Professionstheorie in der Sozialen Arbeit unter Einbeziehung von philosophischen, soziologischen und sozialarbeitswissenschaftlichen Gesichtspunkten und Modellen wie dem Systemischen Arbeiten.

Das Culturagram - eine psychosoziale Klärungs- und Arbeitshilfe für die Soziale Arbeit mit Immigrant*innen (2019)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am Do., 21.11.2019 - 09:13

In dem Beitrag wird das „Culturagram“ von Elaine P. Congress als psychosoziale Arbeitshilfe für Soziale Arbeit mit immigrierten Familien und Menschen vorgestellt. Das Culturagram als Verfahren der Einzel(fall)hilfe könnte auch in anderen nationalen Kontexten der sozialen Arbeit eine Lücke füllen, die es möglicherweise im Bereich der psychosozialen Verfahren und Methoden der Sozialen Arbeit für und mit immigrierten Familien gibt (siehe auch https://www.systemisch-arbeiten.info).

Ressource "Resilienz“ (2019)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am Fr., 04.10.2019 - 12:47

Wissenschaftliche Jahrestagung in Köln 26. bis 28. September 2019 der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V.

Nähe | Distanz  Eine informative Ambivalenz professionellen Handelns in Sozialer Arbeit (2019)

Gespeichert von Jan V. Wirth, … am Di., 17.09.2019 - 16:46

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine systematische Auseinandersetzung mit dem Thema Nähe und Distanz im Kontext des professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit. 

Zuerst wird die Bedeutung von Nähe und Distanz für helfende Interaktionsformen und ihre drei Dimensionen erläutert. Dies wird verbunden mit dem Konzept der Übertragung aus der Psychoanalyse. Hieraus wird die Balance von Nähe und Distanz als persönliche Aufgabe von Fachkräften der Sozialen Arbeit abgeleitet.