Professionelles Handeln in der Migrationssozialarbeit, Berlin/Brandenburg (2020)

So., 13.09.2020 - 15:27 von
Prof. Dr. phil. Jan V. Wirth
, zuletzt bearbeitet am 13.09.2020 - 16:03

Das FMI - Fachzentrum für Soziale Arbeit in den Bereichen Migration und Integration veranstaltet am Mittwoch, den 04.11.2020 eine Konferenz für die Brandenburger Migrationssozialarbeit. Träger ist die ISA - Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V. Am Bürohochhaus 2-4, 14478 Potsdam.

Mein Hauptvortrag beschäftigt sich mit der Frage, welche Möglichkeiten professionelles Handeln und eine entsprechende Haltung bieten, um die Qualität in der Migrationssozialarbeit zu gewährleisten bzw. weiterzuentwickeln. 

Meine Handlungsanregungen werden sich orientieren an den teilweise schwierigen und heterogenen Rahmenbedingungen, unter denen sich divers qualifizierte Fachkräfte in Asyleinrichtungen bzw. Unterkünften für geflüchtete Personen bewegen.

Kontakt: Prof. Dr. Jan V. Wirth, mobil 0170 580 2829

Neuen Kommentar hinzufügen

Target Image